Menu:


Die Kraft der Edelsteine

Edelsteine und Kristalle sind kostbare Geschenke von Mutter Erde an uns. Gewachsen in unvorstellbar langen Zeiträumen in ihrem Schoß verbinden sie uns unmittelbar mit den Naturgewalten. Du solltest respektvoll mit ihm umgehen.

Beim Kauf eines Edelsteines solltest du immer auf deine Intuition achten.
Warum fühlst du dich ganz besonders zu einem Stein hingezogen?
Warum spricht dich gerade seine Farbe, seine Struktur an?
Wie fühlt er sich in deiner Hand an?
Bleibt er kalt oder wird er ganz warm?
Spürst du ein Prickeln in den Fingern?
Verbinden sich seine Schwingungen mit deinen in Harmonie?

Spürst du eine neue, noch ungekannte Kraft in dir und bist dabei ganz ruhig dabei wie im Auge des Sturms? Dann passt der Stein in deiner momentanen Lebenssituation ganz sicher genau zu dir.
Es spielt keine Rolle, ob der Stein besonders wertvoll ist, ob er besonders rein oder seine Farbe besonders intensiv ist. Die Schwingungen und die Heilkraft sind in jedem Fall gleich. Sobald du ihn erworben hast, geh mit ihm um wie mit einem guten Freund. Nimm dir Zeit für ihn, um dich immer wieder mit seinen Schwingungen zu verbinden. Nach und nach wird diese Verbindung zwischen euch aufrecht bleiben, auch wenn du gar nicht bewusst daran denkst, und der Stein wird seine Heilwirkung für dich entfalten.

Einige Bilder von Bergkristallen

Bergkristallspitze Bekristallspitze gebohrt Bergristall Pendel

Reinigung von Heilsteinen
Heilsteine müssen regelmäßig gereinigt werden, damit sie die aufgenommenen Schwingungen "neutralisieren". Zum Beispiel, unter fließend oder lauwarmem Wasser; anschließend Aufladung in einer Amethystdruse oder neben einem Bergkristall.